Rentner ...

Ja was ist zu schreiben- über meine " Alten"?

Sind es, wie ein Züchterkollege (Tierarzt und Jäger) behauptete

"unnütze Fresser"?

Er züchtet schon seit Jahrzehnten Jagdhunde- und hat immer nur drei zuchtfähige Hündinnen im Zwinger ...

 

NEIN-sind sie nicht!

Sie haben sich ihr Rentnerdasein hier bei uns verdient, in dem sie Seelentröster, Babybringer, Winterwärmer, Herzenshunde, Hofbewacher, Welpenerzieher, Rudelangehörige sind und waren.

Hier darf man tüddelig werden wie das Leicelchen, die sich zum Schluss in Ecken "festgefahren" und jämmerlich geweint hat, weil sie dachte sie sei eingesperrt- eine Berührung am Rücken, oder der Flanke brachte sie zum umdrehen und die Freude war ihr ins Gesicht geschrieben- wenn sie wieder befreit war.

Hier darf man auch seine Körperflüssigkeiten etwas aus der Kontrolle verlieren, etwas streng riechen, langsamer werden beim Spaziergang und Tierarzt- und Hundesteuerkosten verursachen.

 

Denn auch das gehört zu einer Zucht dazu, wenn auch viele Fragen:

WIEVIELE Hunde hast du ???

 Nicht in der Zucht sind:

Sooni, > Bisou und > Snowy

Jeder unsere alten Hunde hat sein Recht hier in Würde und gut versorgt bis zum Ende zu bleiben !!!

Biene haben wir mit 16 Jahren über die Regenbogenbrücke begleitet, Lucky und Zero mit 13, Leicelchen durfte auch fast 16 Jahre werden.

Ich hoffe, das die jetzige Rentnergang noch lange bei mir bleibt!