Der Tiescher hat einen tollen Sommer auf dem Lande verbracht- hat seine Seelenfreundin noch geniessen können, sich von allen die ihn kannten verabschiedet und ist am 30.10.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Er hat jetzt einen Stern, bissle oberhalb des Cassiopeia Bildes.

 

 

 

Das Rösleinschwein ... musste am 31.12. 2015 den Weg über die Regenbogenbrücke gehen ...

Dein Nöfnöf fehlt und ich muss gestehen, ich höre es noch ab und zu- kommst du dann von der Regenbogenwiese gucken, ob noch etwas in deiner Futterschüssel ist?

 



Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält mich noch wach
Was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.


Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.


Wir lebten in Jahren voller Glück.
Furcht vor dem Muss?
Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.

Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei!

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.


Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.



Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist -
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es soll nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

Run free, Ashie ...

du wurdest erwartet!

Wir mussten eine schwere Entscheidung treffen ...

 

Für unseren Hasenzahn war es, zumindest in den Gedanken, schon zu erwarten- sie hatte doch auch körperlich sehr abgebaut ...

... Lucky, dein Mädchen ist wieder bei dir!

 

 

... aber der Zero Hund ??????

  • unser großer Beschützer des Hofes?
  • unser letzter "Familienhund"
  • unser Mitbringsel vom Schwarzwaldhof
  • Luckys Sohn
  • der unbestechliche Erzieher der Welpen
  • der Prüfer unseres Besuchs

Er hatte Probleme mit dem Laufen und hat schwere Schmerzmittel bekommen. Die Läufigkeit der Mädels hat ihm wohl vor Augen geführt, das er die Rudelführung nicht mehr halten kann, obwohl Soon ihn bis zum Schluss immer als Chef behandelt hat. - da hat er aufgegeben.

Beide Hunde hinterlassen eine große Lücke- und obwohl der Abschied sehr ruhig war und beide mit Fleischwurst im Mund auf der Regenbogenwiese angekommen sind, schaue ich immer noch nach ihnen- auf den vertrauten Plätzen im Tagesgeschehen ...

Leica hat neben Lucky ihren Platz bekommen und Zero am Eingang- so das er immer noch den Besuch kontrollieren kann ...

Es ist schwer und obwohl es eine richtige Entscheidung war- sie fehlen!

Das Flohlie, Pascha, Biene und Lucky werden am Ende des Regenbogens auf sie gewartet haben und ich sage:

" Auf Wiedersehen!"

Der Cheffe kommt ...

... together again ...

 

Am 5. August haben wir Lucky über die Regenbogenbrücke gehen lassen ...

 

Mit 13 Jahren und trotzdem (oder gerade deshalb?) ist es schwer.

 


Bei Durchsicht seiner Fotos ist mir aufgefallen, wie sehr er doch körperlich abgebaut hat im letzten Jahr. Ich hatte ihm noch einen tollen Sommer versprochen, mit viel Sonne auf seinen alten Knochen.

 

Lucky, durch dich haben wir die Rasse Collie kennen- und liebengelernt.

Dein Wiff-wiff hat uns öfters zur Verzweiflung getrieben- aber keiner konnte so unermüdlich aportieren wie du und deine Körperaktionen um vor deiner Tochter Schnipp an den Ball zu kommen sind legendär!

 

Lass es dir gut gehen Grosser, und denke dran Grüsse auszurichten, wenn du alles inspiziert hast!

 

Regenbogenland aufgepasst- der Cheffe kommt!

Das es das Flöhchen wird, die hier die Seite eröffnet ...

Das Schicksal ließ ihr keine Wahl.

Die Erinnerung aber wird mir bleiben; in meinem Herz als Sonnenstrahl kann selbst der Tod sie nicht vertreiben.

 

Am Tag warst du mein Schatten, in der Nacht mein Licht!

Ja, auch wir mussten schon Tiere, Freunde, über die Regenbogenbrücke gehen lassen!

 

Hier  werden die Namen genannt- damit wir sie in Erinnerung behalten:

 

Lisa- Zwergkaninchen

die Heinies- Wellensittiche

Penelope- 9 Jahre,stellvertretend für die Meeriefraktion

Pascha- Familienhund Neufundländer/ DSH Mix 9 Jahre

Biene- Familienhund Riesenschauzer 16 Jahre

Baccarole- Kleinspitz 6 Wochen

 

Fotos folgen!