... eine Woche schon ...

Vor einer Woche um diese Zeit, am frühen Morgen, waren wir gerade fertig mit unserer Kaffepause- ein paar Reihen am Socken waren gestrickt und die Morgenarbeit auf dem Hof und die anderen Tiere warteten auf uns!

Was der Tag noch bringen bzw nehmen würde, wussten wir nicht.

Es ist wie mit jedem Tag ... was er uns bringt oder nimmt kann niemand am morgen wissen ...

Heute wird es schwer- ich werde eine Kerze anzünden, das Wetter ist danach- es soll den ganzen Tag regnen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kerstin (Donnerstag, 17 Mai 2012 13:22)

    Liebe Marianne...gestern gab es bei uns hier einen wunderschönen breiten Regenbogen und ich bin mir sicher, dass er extra für Flöhchen erschienen war! Ihre Strasse ins Regenbogenland, wo schon Ihre kleine Baccarole und all ihre vielen neuen Freunde auf sie warten. Ich stand am Fenster und hab ihr eine gute Reise und ein "wir sehen uns" gewünscht...ein ganz friedlicher Moment!
    Mach Dir kein schlechtes Gewissen...ich weiss Du tust es trotzdem...aber sie wusste wie lieb Du sie gehabt hast! Auch ohne Tschüss...
    Und sie wird Dir Zeichen geben, ich bin mir sicher eine so enge Verbindung wird nicht einfach so getrennt...
    Mach Dein Herz wieder frei und lass die schöne Zeit mit ihr Deine Gefühle beherrschen!
    Weit weg, aber dennoch ganz nah bei Dir..

    Kerstin und die Bande